AGB

Unsere Geschäftsbedingungen haben das Ziel, die Geschäftsbeziehung zwischen unseren Kunden und uns verständlich, verbindlich und fair zu regeln. Grundlage einer Bestellung und eines Vertrages sind daher immer die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen von www.cataya-band.com, deren Kenntnisnahme und Einbeziehung mit einer Bestellung bei www.cataya-band.com anerkannt und bestätigt werden. Die Geschäftsbedingungen können an dieser Stelle eingesehen werden.

Vertragspartner und Verwender dieser AGB ist:
Cataya-Band (vertreten durch:)
Timo Pütz
Abteiblick 4
52066 Aachen

E-Mail: info@cataya-band.com

§ 1 Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen der www.cataya-band.com, und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt die Fotoedition Wels nicht an, es sei denn, die Fotoedition Wels hätte ausdrücklich und in Schriftform ihrer Geltung zugestimmt.

§ 2 Vertragsschluss
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Die von Ihnen über den Button „In den Warenkorb“ ausgewählten Produkte werden Ihnen zum Abschluss des Bestellprozesses noch einmal in einer Bestellübersicht zusammengefasst. Hier können Sie alle im Rahmen des Bestellprozesses gemachten Angaben überprüfen und über den Button löschen oder ändern. Mit Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“ senden Sie Ihre Bestelldaten ab und erklären Sie verbindlich gegenüber der www.cataya-band.com, die dort aufgeführten Artikel kaufen zu wollen. Ihr Angebot zum Kauf nehmen wir mit Eingang Ihrer Bestellung bei uns an. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie per E-Mail eine Bestell- und Vertragsbestätigung, in der die Details Ihrer Bestellung erneut aufgeführt sind. Der Inhalt/Text Ihrer Bestellung wird von uns gesichert und kann Ihnen nach Abschluss Ihrer Bestellung auf Anfrage übermittelt werden. Wir empfehlen Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB  auszudrucken.

§ 3 Lieferung und Versand
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Fertigungsstätte an die Adresse des Bestellers bzw. an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Die Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands ca. 14 Werktage und ins Ausland ca. 18 Werktage oder länger. Der Versand erfolgt durch einen deutschen Dienstleister - z.B. DHL, UPS, DPD, Hermes
Die Versandkosten sind bereits im Rechnungbetrag enthalten!

§ 4 Widerruf
Wir weisen darauf hin, dass die von Ihnen bestellten Werke erst nach Bestell- und Zahlungsgang angefertigt, nummeriert und signiert werden. Es besteht daher kein Widerrufsrecht, da die erstellten Werke individuell nach Bestelleingang angefertigt werden. Für individuelle Produkte ist ein Recht zum Widerruf nach § 312 g Abs. 2 Nr. 1 BGB ausgeschlossen.

§ 5 Preise, Fälligkeit, Zahlung und Zahlungsverzug
Die im Onlineshop angegebenen Preise sind Endpreise einschließlich 19% deutsche Mehrwertsteuer. Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt momentan ausschliesslich per Paypal.
Fall andere Zahlungsmethoden wie zB. Bankeinzug zu einem späteren Zeitpunkt im Shop angeboten wird, erliegt sie folgenden Regeln:

Bitte beachten Sie, dass der Bankeinzug nur von einem deutschen Konto möglich ist. Sie können per Lastschrift, Vorausrechnung und auf Rechnung bezahlen. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb 10 Werktagen fällig. Kommen Sie in Zahlungsverzug, so ist die Fotoedition Wels berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem von der Europäischen Zentralbank jeweils bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. gegenüber Verbrauchern und 9 Prozentpunkten über dem von der Europäischen Zentralbank jeweils bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. gegenüber Unternehmern zu verlangen. Für Zahlungserinnerungen kann Fotoedition Wels pauschal € 5,00 je Mahnung ab Zweitmahnung fordern.

§ 6 Aufrechnung, Zurückbehaltung
Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von www.cataya-band.com anerkannt worden sind. Zur Aufrechnung sind Sie auch berechtigt, wenn Sie Mängelrügen oder Gegenansprüche aus demselben Kaufvertrag geltend machen. Außerdem sind Sie zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als Ihr Gegenanspruch aus dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§ 7 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen und endgültigen Bezahlung im Eigentum von www.cataya-band.com

§ 8 Haftung
www.cataya-band.com haftet im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen jeweils unbeschränkt für Schäden:
1. Aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung bzw. sonst auf vorsätzlichem oder fahrlässigem Verhalten von www.cataya-band.com oder eines seiner gesetzlichen Vertreter.

2. Die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung bzw. sonst auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten des Anbieters oder eines seiner gesetzlichen Vertreter beruhen. www.cataya-band.com haftet unter Begrenzung auf Ersatz des vertragstypischen vorhersehbaren Schadens für solche Schäden, die auf einer leicht fahrlässigen Verletzung von wesentlichen Pflichten durch www.cataya-band.com oder einen seiner gesetzlichen Vertreter beruhen. Wesentliche Pflichten sind Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Besteller vertrauen darf.
Die vorstehenden Bestimmungen gelten sinngemäß auch für die Haftung von www.cataya-band.com im Hinblick auf den Ersatz vergeblicher Aufwendungen. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

§ 9 Urheberrecht
Mit dem Kauf eines Produktes von Cataya erwerben Sie nur das dingliche Eigentum an dem Abzug. Dem Käufer der Produkte werden keinerlei sonstige Nutzungsrechte eingeräumt. Reproduzieren, Verbreitung, eine öffentliche Zugänglichmachung oder Vermietung sowie analoge oder digitale Verwertung sind nicht gestattet. Der Weiterverkauf der Produkte ist natürlich gestattet.

§ 10 Gewährleistung, sachgemäße Behandlung
Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart worden ist. Es gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist von zwei Jahren. Diese beginnt mit Übergabe der Ware. In dieser Zeit werden alle Mängel, die der gesetzlichen Gewährleistungspflicht unterliegen, kostenlos behoben.
Sind Sie als Besteller ein Unternehmer nach § 14 BGB, setzen Ihre Mängelansprüche voraus, dass Sie Ihren gesetzlichen Untersuchungs- und Rügepflichten (§§ 377, 381 HGB) nachgekommen sind. Zeigt sich bei der Untersuchung oder später ein Mangel, so ist uns hiervon unverzüglich schriftlich Anzeige zu machen.

Als unverzüglich gilt die Anzeige, wenn sie innerhalb von zwei Wochen erfolgt, wobei zur Fristwahrung die rechtzeitige Absendung der Anzeige genügt. Unabhängig von dieser Untersuchungs- und Rügepflicht haben Sie offensichtliche Mängel (einschließlich Falsch- und Minderlieferung) innerhalb von zwei Wochen ab Lieferung schriftlich anzuzeigen, wobei auch hier zur Fristwahrung die rechtzeitige Absendung der Anzeige genügt. Versäumen Sie die ordnungsgemäße Untersuchung und/oder Mängelanzeige, ist unsere Haftung für den nicht angezeigten Mangel ausgeschlossen.

§ 11 Anwendbares Recht
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
Stand: 20.09.2018

OBEN